Wir sind heute hier, um Ihnen einige Möglichkeiten zu zeigen, wie Sie schneller lesen können. Sie fragen sich, ob es Möglichkeiten gibt, mit denen wir schneller lesen können?





Nun, seien Sie nicht überrascht zu wissen, dass es eine Reihe von Möglichkeiten/Techniken gibt, die Ihnen tatsächlich dabei helfen können, Ihre Lesefähigkeiten zu verbessern.





Fast jeder findet das Bedürfnis, schneller lesen zu können, was in der Tat eine sehr wichtige Fähigkeit ist und sehr hilfreich für diejenigen ist, die täglich viel lesen müssen, wie Studenten, Redakteure, Personen im Lehrbereich, Lesebegeisterte, etc.

Hier sind 10 effektive Möglichkeiten, wie Sie schneller lesen können



Gehören Sie zu denen, die Ihre Lesegeschwindigkeit verbessern möchten? Nun, es gibt ein paar Tipps und Tricks, die Ihnen helfen können, schneller zu lesen. Und denken Sie daran, dass man diese Wege regelmäßig für das schnelle Lesen üben muss.

Vorteile des schnelleren Lesens (Speed ​​Reading)

Schnelles Lesen spart nicht nur Zeit, sondern fordert auch Ihr Gehirn heraus, die Aufgaben auf einem höheren Niveau zu erledigen, indem es die anderen Bereiche des Gehirns verbessert.

Wer schneller lesen kann, kann sogar die Zeit reduzieren, die zum Lesen und Verstehen des Inhalts benötigt wird. Speed ​​Reading hilft auch dabei, die Vokalisierung von Wörtern während des Lesens zu stoppen, das Verständnis zu verbessern und sich auf den Text zu konzentrieren.

Sehen Sie sich an, wie Sie Ihre Lesegeschwindigkeit verbessern können

Wir teilen 10 einfache, aber effektive Möglichkeiten, mit denen sich Ihre Lesegeschwindigkeit sicherlich verbessern würde.

Sieh sie dir gleich an!

1. Beginnen Sie damit, einfache und interessante Inhalte zu lesen

Dies ist der grundlegende Weg, um Ihre Lesefähigkeiten zu beschleunigen. Wenn Sie anfangen, einfache Inhalte zu lesen, an denen Sie interessiert sind, wird sich Ihre Lesefähigkeit auf natürliche Weise verbessern.

Sie können sich dafür entscheiden, ein Buch Ihrer Wahl oder so etwas wie die Memoiren Ihres Lieblingsstars zu lesen. Wenn Sie versuchen, mit einigen komplexen oder intensiven Themen zu beginnen, möchten Sie vielleicht gleich am Anfang aufgeben.

Später können Sie trotzdem einige dichte Themen / Bücher lesen und so Ihre Lesefähigkeiten verbessern.

2. Lesen Sie länger, um Ihre Konzentration zu verbessern.

Nun, wenn Sie sich in der Anfangsphase des Lesens befinden, dauert es normalerweise einige Zeit, bis Sie sich an den Leserhythmus gewöhnt haben.

Daher ist es erforderlich, dass Sie sich mindestens 15-20 Minuten am Stück widmen, was Ihrem Gehirn bei der Anpassung helfen könnte, um sich auf das Lesen zu konzentrieren. Bei Bedarf kann man aber durchaus Lesepausen einlegen.

Durch das Üben dieser Art des Lesens kann man sich besser konzentrieren, was das Lesen noch schneller macht.

3. Üben Sie das Lesen jeden Tag ein wenig

Nun, niemand wird über Nacht ein kompetenter Leser!

Daher muss man sich täglich Zeit nehmen und das Lesen ein wenig üben. Es ist nicht notwendig, dass Sie viel Zeit aufwenden; Nur 15-20 Minuten regelmäßiges Lesen würden dazu dienen, Ihre Lesegeschwindigkeit über einen bestimmten Zeitraum zu erhöhen.

4. Seien Sie geduldig und verfolgen Sie Ihre Lesegeschwindigkeit

Man muss bedenken, dass die Verbesserung Ihrer Lesegeschwindigkeit definitiv einige Zeit in Anspruch nehmen würde, da Sie jetzt versuchen, auf eine völlig andere Weise zu lesen. Es wird daher empfohlen, Geduld zu haben, während Sie versuchen, verschiedene Arten des Lesens schneller zu üben.

Das Beste, was man tun kann, ist, die Lesegeschwindigkeit regelmäßig zu tracken. Dazu kann man einen Timer einstellen, der die pro Minute gelesenen Wörter zählt. Versuchen Sie also jedes Mal, wenn Sie einen Timer einstellen, Ihre vorherige Anzahl gelesener Wörter zu übertreffen, indem Sie sie erhöhen, was möglich ist, indem Sie mehr Lesen üben.

5. Stellen Sie die richtige Atmosphäre zum Lesen ein

Dies ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, die Ihnen helfen würden, schneller zu lesen. Sorgen Sie beim Lesen für die richtige Atmosphäre.

Wählen Sie Ihren Leseplatz so, dass Sie sich von Ablenkungen und Unterbrechungen fernhalten können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie zum Lesen eine ruhige Umgebung wählen, um externe Geräusche von Fernsehen, Musik oder irgendetwas anderem zu minimieren.

Stellen Sie die Atmosphäre ein, die am besten zum Lesen passt, z. B. wenn Sie beim Lesen beruhigende Musik bevorzugen, auch das kann versucht werden.

Lassen Sie Ihre Gedanken vor allem nicht hier und da wandern, um sich beim Lesen zu konzentrieren. Eine konzentrierte Leseweise würde Ihnen helfen, den Inhalt schnell zu verstehen und spart somit Zeit, indem Sie den Text nicht erneut lesen müssen.

6. Vermeiden Sie Subvokalisation (die Wörter in Ihrem Kopf sprechen)

Subvokalisation bedeutet, die Wörter in deinem Kopf zu sprechen, während du liest. Es ist ein häufiges Merkmal von Lesern, die die Wörter normalerweise in ihrem Kopf sagen oder beim Lesen die Lippen bewegen.

Und dies ist ein großes Hindernis, das Sie davon abhält, schneller zu lesen, da es Ihre Lesegeschwindigkeit verringert.

Versuchen Sie also, diese Subvokalisation beim Lesen fernzuhalten, um Ihre Lesegeschwindigkeit drastisch zu verbessern. Dies kann anfangs etwas schwierig sein, kann aber über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden.

7. Vermeiden Sie es, jedes Wort zu lesen

Ein weiterer wichtiger Weg, um schneller zu lesen, ist es, Wort für Wort nicht zu lesen. Bewegen Sie Ihre Augen durch den Text, um ein Stück Wörter auf einmal zu lesen.

Dies liegt daran, dass das Lesen jedes Wortes des Textes Ihre Lesefähigkeit verlangsamt. Versuchen Sie, sich auf die ersten und letzten Wörter eines Teils des Textes oder auf wenige Wörter am Stück zu konzentrieren, was Ihnen auch die Bedeutung vermittelt, wenn Sie nur etwa die Hälfte der Wörter lesen.

8. Setzen Sie sich ein Leseziel

Setzen Sie sich beim Lesen ein Ziel. Sie können ein Ziel für einen Tag, eine Woche oder einen anderen Zeitrahmen festlegen, sodass Sie eine bestimmte Anzahl von Seiten oder einen Teil des Buches lesen müssen.

Stellen Sie sicher, dass Sie es strikt befolgen, um Ihre Lesefähigkeit zu verbessern. Sie können sich sogar das Erreichen des Ziels gönnen!

9. Sehen Sie sich den Text vor dem Lesen an

Eine Vorschau des Textes vor dem Lesen hilft Ihnen, sich ein Bild über den Text zu machen. Um eine Vorschau des Textes anzuzeigen, kann man sich einfach den Text in fetter/kursiver/großer Schrift, Überschriften, Unterüberschriften ansehen. Dadurch erhalten Sie das beste Verständnis für den Text.

Damit können Sie sogar entscheiden, ob es sich lohnt, weiterzulesen oder nicht. Das spart viel Lesezeit.

10. Lesen Sie mehr und mehr

Nach einem sehr berühmten Sprichwort: Exzellenz ist keine Kunst. Es ist die Gewohnheit des Übens, man kann sich in allem, was man tut, auszeichnen, indem man immer wieder übt.

Last but not least, um schneller zu lesen, machen Sie es sich zur Gewohnheit, mehr und mehr zu lesen. Auf diese Weise wird Ihre Lesegeschwindigkeit optimal sein.

Probieren Sie diese Möglichkeiten aus, falls Sie schneller lesen möchten!