Es ist Zeit, sich zu verabschieden YouTube-Rücklauf !





Das neueste Update auf YouTube, das das Rewind-Video des letzten Jahres zuvor abgesagt hat, ist, dass das Unternehmen nun eine Entscheidung getroffen hat, es einzustellen YouTube-Rücklauf ein für alle Mal. YouTube sagte, dass es Rewind endgültig storniert, wie das Unternehmen gegenüber TubeFilter bestätigte.





YouTube Rewind wurde vor über einem Jahrzehnt im Jahr 2010 gestartet und ist das jährliche Video zum Jahresende von YouTube, das die beliebtesten und angesagtesten Inhalte feiert, die im Vorjahr auf der Videoplattform geteilt wurden.

YouTube bricht den Rücklauf dauerhaft für „gut“ ab



Seit seiner Einführung wurden neun Ausgaben von YouTube Rewind veröffentlicht. Die zehnte Iteration von Rewind für das Jahr 2020 wurde jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt.

Die beliebte Video-Sharing-Plattform hat das Video Rewind 2020 aufgrund von COVID-19 abgesagt, da niemand daran interessiert wäre, auf das Jahr 2020 zurückzublicken, das keine guten Erinnerungen hatte.

Der Twitter-Name der YouTube-Ersteller hat am Donnerstag einen Beitrag geteilt, indem er schrieb: „Danke an alle an Rewind beteiligten Ersteller – wir werden für eure Rewinds da sein, während wir unsere Energie darauf konzentrieren, euch und die Trends zu feiern, die YouTube anders und aktualisiert machen Art von Erfahrung – bleiben Sie dran! →

Das Unternehmen gab auch bekannt, dass seine Entscheidung, Rewind abzusagen, nicht auf die Gegenreaktion zurückzuführen ist, die es für sein Rewind-Video 2018 erhalten hat.

Ein Sprecher sagte gegenüber TubeFilter, dass YouTube weiterhin inspirierend sein wird, die unzähligen Möglichkeiten zu sehen, wie die kreativsten Inhaltsproduzenten der Welt – unsere YouTube-Ersteller – das Jahresende in ihren Videorückblicken zusammenfassen, da YouTube sein eigenes Rewind-Video zurückzieht.

Nun, für die Unkundigen, Rewind-Videos wurden im Laufe der Jahre nicht gut aufgenommen!

Überraschend war die YouTube Rewind 2018: Jeder steuert den Rücklauf Das war mit über 19 Millionen Abneigungen das Video mit den meisten Dislikes, das jemals auf YouTube geteilt wurde. Das Video kam bei Kritikern, YouTubern und Zuschauern nicht gut an. In den ersten zwei Wochen der Veröffentlichung selbst erhielt das Video über 10 Millionen Dislikes.

Auch der nächste, d.h. YouTube Rewind 2019: Fürs Protokoll erhielt auch nicht viel Liebe von den Zuschauern.

Werfen Sie einen Blick auf Rewind 2018 unten:

YouTube, das Rewind 2020 aufgrund der Schwierigkeiten des Jahres aufgrund von COVID-19 für 2020 abgesagt hat, war anders. Und es fühlt sich nicht richtig an, so weiterzumachen, als wäre es nicht so.

YouTube Rewind wurde von YouTube und Portal A Interactive produziert und erstellt. Diese Videos bieten einen Überblick und eine Zusammenfassung der viralen Videos, Events, Trends und Musik eines Jahres. YouTube hat die Rewind-Videos auf seinem offiziellen Kanal hochgeladen.

Bleiben Sie in diesem Bereich für weitere interessante Updates auf dem Laufenden!