Kamala Harris , Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten, war die erste Frau in der Geschichte der amerikanischen Politik, die während ihrer Präsidentschaft für kurze Zeit Präsidentschaftsbefugnisse erhielt Joe Biden wurde im Rahmen eines regelmäßigen Gesundheitschecks in Narkose versetzt Freitag, 19.11.





Frau Harris, 57, war 85 Minuten lang als Präsidentin für die USA verantwortlich. Der Arzt von US-Präsident Biden gab nach der Operation eine Erklärung ab und bestätigte, dass Biden gesund ist und nun in der Lage ist, seine Aufgaben wahrzunehmen.





Kamala Harris wird die erste Frau, die während der Koloskopie von Joe Biden die Macht des US-Präsidenten erlangt

Biden hat einen Brief an die Sprecherin des Hauses, Nancy Pelosi, und den demokratischen Senator Patrick Leahy aus Vermont, den provisorischen Präsidenten des Senats, geschickt, um die Befugnisse des Präsidenten um 10:10 Uhr ET offiziell auf Harris zu übertragen.



Der Brief lautet: Heute werde ich mich einem routinemäßigen medizinischen Eingriff unterziehen, der eine Sedierung erfordert. In Anbetracht der gegenwärtigen Umstände habe ich beschlossen, die Befugnisse und Pflichten des Amtes des Präsidenten der Vereinigten Staaten während der kurzen Zeit des Verfahrens und der Beitreibung vorübergehend auf den Vizepräsidenten zu übertragen.

Die medizinische Untersuchung von Biden fiel mit seinem 79. Geburtstag zusammen. Biden traf am Freitagmorgen im Walter Reed Medical Center ein, um sich seiner ersten routinemäßigen jährlichen Untersuchung zu unterziehen, nachdem er 2020 das Amt des US-Präsidenten übernommen hatte.

Jen Psaki, Pressesprecherin des Weißen Hauses, sagte, Biden werde während des Verfahrens unter Narkose stehen und die Macht an Harris übergeben. Wie es bei Präsident George W. Bush in den Jahren 2002 und 2007 der Fall war, wird Präsident Biden nach dem in der Verfassung festgelegten Verfahren die Macht für die kurze Zeit, in der er unter Narkose steht, an den Vizepräsidenten übertragen.

Frau Harris arbeitete von ihrem Büro im Westflügel des Weißen Hauses aus, um ihren Aufgaben nachzukommen, so Beamte des Weißen Hauses.

Harris ist die erste Frau und die erste schwarze und südasiatische Amerikanerin, die 2020 zur US-Vizepräsidentin gewählt wird.

Psaki twitterte schriftlich, @POTUS sprach heute Morgen gegen 11:35 Uhr mit @VP und @WHCOS. @POTUS war guter Dinge und nahm zu diesem Zeitpunkt seine Aufgaben wieder auf. Er wird bei Walter Reed bleiben, während er den Rest seiner routinemäßigen körperlichen Untersuchung abschließt.

Kevin O’Connor, der Arzt des Präsidenten, sagte: Präsident Biden bleibt ein gesunder, kräftiger, 78-jähriger Mann, der in der Lage ist, die Aufgaben des Präsidenten erfolgreich auszuführen.

Herr O’Connor sagte weiter, dass der Gang des Präsidenten merklich steifer und weniger flüssig zu sein schien als in der Vergangenheit.

Herr Biden hatte bereits vor zwei Jahren im Dezember 2019 seine vollständige medizinische Untersuchung hinter sich. Biden ist der älteste US-Präsident in der amerikanischen Geschichte, der sein Amt antrat, als er 2020 gewann.

O’Connor sagte, dass vor mehr als 3 Jahrzehnten im Jahr 1988 das bedeutendste medizinische Ereignis in Bidens Geschichte war, als er während seiner Amtszeit als Senator ein Gehirnaneurysma erlitt. Ärzte haben ein zweites Aneurysma gefunden, das sie während der Operation behandelt haben.