In allen vier Staffeln der Show hat Stranger Things immense Liebe vom Publikum erhalten. Sei es das faszinierende 80er-Setting und Retro-Thema oder die übernatürlichen Elemente – dieser Versuch der Duffer Brothers verdient alle Auszeichnungen.





Auch die Besetzung von Stranger Things hat ihre schauspielerischen Fähigkeiten immer wieder unter Beweis gestellt. Von den kleinen Kindern bis zu ihren Geschwistern und natürlich ihren Eltern – jede Figur in der Serie hat geglänzt und wie! Finn Wolfhard spielt die Rolle von Mike Wheeler, eines der vier Kinder (jetzt Teenager), die auf einer Mission sind, Hawkins vor all den übernatürlichen Aktivitäten zu retten, die im Paralleluniversum passieren. Mike Wheeler ist eine der Hauptfiguren der Serie, die mysteriöse Rätsel des Paralleluniversums löst und eine romantische Beziehung zu den Eleven hat.



Über den jungen Schauspieler gibt es viel zu wissen.

20 wenig bekannte Fakten über Finn Wolfhard

Hier sind einige wenig bekannte Fakten über Finn Wolfhard, um ihn aus nächster Nähe kennenzulernen.



  1. Finn Wolfhard is a Canadian 

Finn Wolfhard wurde am 23. Dezember 2002 in Vancouver, British Columbia, Kanada, geboren. Obwohl sein Geburtsort Kanada ist, ist seine Abstammung eine Mischung aus Franzosen, Juden und Deutschen.

  1. Finn träumte davon, ein Performer zu werden

Der Schauspieler entschied sich schon in jungen Jahren dafür, Schauspieler zu werden. Er erkannte es, nachdem er ein paar Filme gesehen hatte. In einem Interview erklärte er,

„Früher interessierte ich mich einfach für das Filmemachen im Allgemeinen. Ich denke, in Vancouver aufzuwachsen ist ein anderer Lebensstil als an den meisten anderen Orten. Menschen treffen unterschiedliche Entscheidungen. Schließlich bin ich einfach zur Schauspielerei gekommen. Ich habe meinen ersten Auftritt auf Craigslist bekommen. Es kann skizzenhaft sein. Aber so bekam ich meine erste Chance.“

  1. Sein Lieblingsgenre ist Komödie

Obwohl Finn seine Rolle in landete Fremde Dinge , eine geradlinige Horrorshow, nennt er sein Lieblingsgenre Komödie. Interessanterweise bekam der Schauspieler die Rolle in dieser Show, nachdem er einen Platz in der Verfilmung von Stephen King verloren hatte ES.

Er verlor die Rolle, nachdem der Regisseur Cary Fukunaga die Produktion verlassen hatte. Finn musste erneut für die Rolle von Richie vorsprechen, für die er später endgültig ausgewählt wurde.

  1. Horrorfilme würden immer einen Eindruck auf ihn hinterlassen

Finn erzählte einmal einen äußerst lustigen Vorfall aus seiner Kindheit und beschrieb, wie Horrorfiguren und -filme es geschafft hatten, sich schon in jungen Jahren in seinem Gedächtnis einzuprägen.

„Einmal, als ich noch sehr jung war, sahen mein Vater und mein Bruder Team America, den Film Trey Parker und Matt Stone. Ich ging hinein und sie wussten nicht, dass ich da war, aber ich bin wirklich ausgeflippt wegen der Marionetten, nur ihr Aussehen, ihr Mund, dieses Grinsen. Das hat sich in meinem Gehirn festgesetzt.“

  1. Er strebt danach, Filme zu machen

Finn hat seine schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt, indem er neben Stranger Things in einigen Filmen mitgespielt hat, und er hat als Schauspieler viel Erfolg erzielt. Der Schauspieler hat jedoch andere Pläne für die Zukunft. Er will ins Filmemachen einsteigen.

Finn strebt danach, als Regisseur erfolgreich zu sein. In seiner Freizeit schreibt er Drehbücher und hofft, dass eines dieser Drehbücher eines Tages zu einem Film wird, der den Zuschauern Spaß macht.

  1. Finn hat in verschiedenen Filmen mitgewirkt

Finn ist sehr beliebt für seine Rolle als Mike Wheeler in Fremde Dinge . Aber neben der Netflix-Originalserie hat der Schauspieler auch in anderen Filmen mitgespielt.

Einige beliebte Filme, in denen Finn mitgewirkt hat, sind unter anderem IT, The Turning, Ghostbusters: Afterlife, IT Chapter Two, The Stieglitz, The Addams Family, How it Ends, usw.

  1. Er erhält keine Superstar-Behandlung von seinen Schulfreunden

In einem weiteren offenen Gespräch mit den Medien enthüllte Finn, dass er vielleicht ein Star ist, aber seine Schulfreunde behandeln ihn nicht wie einen. Für sie ist Finn ihr Freund, genau wie er früher war, bevor er Erfolg und Ruhm gekostet hat.

  1. Finn ist ein großer Fan der alternativen Rockbands der 80er und 90er Jahre

Eine weitere Besonderheit des Schauspielers ist, dass Finn ein talentierter Musiker ist. Er ist besonders geschickt mit der Gitarre. Seine musikalische Inspiration stammt aus der Ära der alternativen Musik der 80er und 90er Jahre.

Er erklärte, wie sehr er Musik liebe und die Bands bewundere Nirvana, Joy-Division , und Neue Ordnung . Er ist ein Musikliebhaber!

  1. Finn war ein Teil der Local Band

Finns Liebe zur Musik überzeugte ihn, Teil der lokalen Band zu werden. Er war lange Zeit Leadsänger und Gitarrist der Band, Calpurnia . Die Band löste sich im November 2019 auf. Aber Finns Liebe zur Musik endete hier nicht. Er schloss sich einer anderen Band an, Die Aubreys . Seine Band hat auch mit Laurence Rothman zusammengearbeitet und einen Song kreiert, Besser werden .

  1. Ein Schauspieler, der viel Wohltätigkeit tut

Schon in jungen Jahren verstand Finn Wolfhard, wie sinnvoll es ist, Bedürftigen zu helfen.

2017 verkaufte er Waren und spendete den Erlös, um das Bewusstsein und die Akzeptanz für Autismus zu verbreiten. Finn nahm auch an der Seltsames Benefizkonzert der 80er um Spenden für alle Musiker zu sammeln, die medizinische Versorgung benötigten. Die Idee zu diesem Konzert stammt von Viktoria Williams , der es erstmals 1993 vorstellte.

  1. Sein Beziehungsstatus

Über den Beziehungsstatus des jungen Schauspielers ist nicht viel bekannt. Es war einmal, dass er mit seinem „Stranger Things“-Co-Star zusammen war Millie Bobby Brown . Doch das Paar trennte sich und Finn Wolfhard ist derzeit Single.

  1. Er war während des Vorsprechens von Stranger Things krank

Fans liebten Finn Wolfhard in Stranger Things. Tatsächlich gilt es als eine der besten Rollen, die der Schauspieler in seiner Karriere gespielt hat. Aber wissen Sie, dass er krank war, als er für die Rolle vorsprach?

Finn war krank und lag im Bett, als er für Stranger Things vorsprach. Er nahm mit seinem Handy ein Video auf und schickte es an die Showrunner. Danach erhielt er einen Anruf, um die Showrunner in Los Angeles zu treffen. Finn erklärte weiter, dass er das Drehbuch der Show von Anfang an liebte. Er fühlte sich auch in der Retro-Einrichtung des Hauses so zu Hause.

  1. Finn hat ein hübsches Vermögen

Damals in den Jahren 2016 und 2017, als Finn die ersten beiden Staffeln von Stranger Things drehte, belief sich sein Nettovermögen auf satte 3 Millionen US-Dollar. Sein Nettovermögen beläuft sich derzeit auf bis zu 4 Millionen US-Dollar.

  1. Er ist nicht der einzige Schauspieler der Familie

Finn Wolfhard ist nicht der einzige Schauspieler in seiner Familie. Sein Bruder, Nik Wolfhard ist auch Schauspieler. Er war sowohl in Kurzfilmen als auch in Videos zu sehen. Nick hat auch seine Stimme in der berühmten Anime-Serie gelandet Beyblade Burst und Weltauslöser.

  1. Er findet Pennywise von IT gruseliger als den Demogorgon von Stranger Things

Auf die Frage, wer gruseliger ist, hatte Finn seine eigene Antwort. Ihm zufolge ist Pennywise in IT gruseliger als Demogorgon in Stranger Things. „Den Demogorgon kannst du töten, wie in echt, aber Pennywise kann sich in alles verwandeln und ist in gewisser Weise unsterblich.“

  1. Das frühe Debüt von Finn Wolfhard in The 100

Der Schauspieler trat in einer Folge der postapokalyptischen CW-Show auf Die 100 im Jahr 2014. Der Name seines Charakters war Zoran . Er spielte die Rolle eines Kindes mit entstelltem Gesicht, das einem verletzten Fremden hilft.

Als er ein Angebot bekam, war Finn erst 12 Jahre alt. Ihm zufolge war es ein wichtiger Schauspieljob in seiner Karriere.

  1. Finn liebt Crazy Frog

Finn Wolfhard bezeichnet sich selbst als verrückten Froschliebhaber. Er hat es auch in seiner Twitter-Biografie erwähnt. Er hat sogar seine eigene Froschbekleidung bei einer Firma namens Vertreten . Er verwendete den gesamten Erlös der Marke Frog Clothing, um den Flutopfern in Houston zu helfen.

  1. Finn sagte, es gäbe Rivalität auf den Sets von Stranger Things

In einem seiner Interviews mit dem Washington Post Auf den Sets der Show sprach Finn über die Rivalität zwischen den Stars.

„Wenn du so jung mit einer Show beginnst, gibt es Drama und Rivalitäten, weil es wie Schule ist. Und dann wirst du älter und hörst auf dich zu kümmern. Ich denke, es ist eigentlich so unglaublich, wieder zueinander zu kommen und zu sagen: „Wow, ich verstehe dich wirklich. Wir gehen alle zusammen durch diese Sache. Ich liebe dich.''

  1. Wie viel Geld hat Finn mit Stranger Things verdient?

Finn hat mit seiner Rolle gut verdient Fremde Dinge . Für die erste und zweite Staffel der Show verdiente der junge Schauspieler eine beeindruckende Menge Geld. Die erste Staffel hatte insgesamt acht Folgen, die zweite Staffel neun Folgen. Laut der Quelle verdiente Finn 30.000 Dollar pro Folge in der Show.

  1. Finn hat eine lustige Persönlichkeit

Wolfhards Charakter auf Fremde Dinge zeigt keinen Humor, aber im wirklichen Leben ist der Schauspieler ziemlich lustig. Er wird oft gefunden, als er Witze macht. Er postet auch mehrere Videos, in denen er Witze macht oder andere imitiert.

Wie gefällt dir Finn Wolfhard? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten. Bleiben Sie in Kontakt für mehr.