Dies ist eine Miniserie, die Sie nicht verpassen sollten. The Billion Dollar Code ist eine Netflix-Miniserie, die bald Premiere haben wird. Und das Beste daran ist, dass diese Serie auf wahren Begebenheiten basiert und eine überzeugende Erzählung liefert.





Die Handlung dieser Serie ist von einer tatsächlichen Geschichte aus den 1990er Jahren inspiriert. Zu dieser kommenden Miniserie haben wir bereits Cast-Updates, Updates zum Veröffentlichungsdatum und sogar einen Trailer. Und es kommt früher heraus, als wir erwartet haben. Regie und Kamera führte Henner Besuch bei der von Stefan Kobe und Anja Siemens geschnittenen Reihe mit der Musik von Uwe Bossenz und Anton Feist.





Der Milliarden-Dollar-Code Synopse

Bevor wir uns mit dem offiziellen Veröffentlichungsdatum und Trailer befassen, werfen wir einen Blick auf die Zusammenfassung der Serie und warum sie so unverwechselbar und sehenswert ist. The Billion Dollar Code folgt zwei deutschen Entwicklern, die Google 25 Jahre nach der Behauptung verklagen, Terravision, einen Vorläufer von Google Earth, erfunden zu haben.

In einem Kampf gegen einen unaufhaltsamen Gegner ziehen sie vor Gericht, um ihre Rechte als Schöpfer des Google-Earth-Algorithmus zu verteidigen. Von der Berliner Hackerszene nach der Wiedervereinigung in den 1990er Jahren über die optimistische Welt des frühen Silicon Valley bis hin zur harten Realität eines millionenschweren Prozesses deckt diese Miniserie alles ab.



The Billion Dollar Code ist eine Erzählung über eine lebenslange Beziehung, Loyalität und die Herausforderung der Gerechtigkeit im digitalen Zeitalter. Klingt interessant, nicht wahr? Es lohnt sich, diese Serie anzuschauen.

In einem Interview mit dem deutschen Outlet erklärte Showrunner Oliver Ziegenbalg: „Als Filmemacher sehnt man sich immer danach, diese eine wirklich unglaubliche Geschichte zu finden, die noch nie erzählt wurde. Und plötzlich ist es da. Und diejenigen, die es erzählten, hatten keine Ahnung, wie groß es ist. Denn das Tolle ist, dass die Geschichte von Terravision nicht nur etwas über die Erfinder und ihren unglaublichen Kampf für Gerechtigkeit erzählt, sondern auch über das gesamte Internetzeitalter und die Digitalisierung unserer Welt, von den naiven Anfängen bis zu dem, was heute daraus geworden ist.“

Das offizielle Premierendatum des Milliarden-Dollar-Codes

Am 7. Oktober 2021 , Netflix wird The Billion Dollar Code veröffentlichen. Und ja, es wird diese Woche veröffentlicht; Wie bereits erwähnt, wird es früher als erwartet eingeführt. Diese kommende Miniserie wird Ihnen eine Menge Dinge zeigen. Und es wird fantastisch und interessant sein, Binge-Watching zu machen.

Enthüllung des offiziellen Trailers zum Billion Dollar Code

Bist du dafür bereit? Um den offiziellen Trailer von The Billion Dollar Code anzusehen? Wir haben es uns aber angesehen und waren begeistert. Der Trailer wurde erst vor ein paar Tagen veröffentlicht und Sie können ihn sich unten ansehen.

The Billion Dollar Code Kommende Besetzung

Die Besetzung für die kommende Serie von The Billion Dollar Code wurde bereits bekannt gegeben, und wir werden die folgenden Personen sehen.

    Lavinia Wilson Mark Waschke Mišel Matičević Leonard Scheicher James F. Sargent Marius Ahrendt

Die Show wurde von Oliver Ziegenbalg und Robert Thalheim kreiert, die beide als Autoren und Showrunner fungierten, wobei Thalheim die Regie übernahm. Neben Andreas Banz fungiert das Duo als Executive Producer, Annie Schilling ist als Produzentin hinzugekommen.

Das Gespräch des Milliarden-Dollar-Code-Erstellers

Thalheim sagte: „Außerdem liebst du den Typen in diesem Film nicht wirklich. Du siehst ihn von außen an. Wir wollten Charaktere haben, die Sie durch diesen gesamten Prozess begleiten möchten.

Bei einem Feature müsste alles deutlich reduziert werden. Jetzt könnten wir die ganze Folge nur dem Prozess widmen und jeden technischen und finanziellen Experten zitieren. Wir haben immer „Tschernobyl“ als Beispiel erwähnt, wo in einer Folge dieser Typ auftaucht, weil er alle Hunde töten muss und dann wieder verschwindet. In einem Film hätte das nie funktioniert, sagte Ziegenbalg.

Wir lebten in dieser Zeit in Berlin. Wir erinnern uns an diese Zeit – wir waren dabei! In Geschichten, die im Wilden Westen spielen, gibt es immer gute und schlechte Seiten, aber auch keine Regeln. Die Stärksten machen sich selbst aus, was auch hier passiert ist, fügte Thalheim später hinzu.

Nun, lassen Sie uns wissen, was Sie von dieser kommenden Miniserie halten. Nun, was sind Ihre Gedanken und Bewertungen zu dem, was passiert ist?