Mehr über die Eltern von Blue Ivy

Jay-Z hält immer noch den Rekord für die meisten Nummer-eins-Alben eines Solokünstlers auf dem Billboard 200. Er hat auch einen Emmy, einen Sport-Emmy und einen Tony Award unter seinem Namen.



Beyoncé ist die Künstlerin mit den meisten BET Awards und Soul Train Awards. Sie hat insgesamt 28 Grammys mit über 79 Nominierungen. In der Geschichte der renommierten Grammy Awards ist sie die am meisten nominierte und preisgekrönte Sängerin.





Das Paar heiratete 2008 und wurde 2012 Eltern von Blue Ivy. Sie haben auch zwei weitere Kinder namens Rumi und Sir. Blue Ivy ist erst 10 Jahre alt, aber sie weiß genau, dass ihre Eltern berühmt und berühmt sind und dass die Leute gerne zuschauen, was sie tun.

Im Laufe der Jahre sind Meme über ihr missbilligendes Augenrollen nach etwas, das ihre Eltern getan haben, viral geworden.



Blue Ivy bietet 80.000 Dollar für Ohrringe

Am Samstag nahm Blue Ivy mit ihren Eltern Beyoncé und Jay-Z an der Wearable Art Gala 2022 in Los Angeles teil. Während der Veranstaltung zeigte sie Interesse an einem Paar Ohrringe. Sie stand sogar selbstbewusst da und bot über 80.000 Dollar für ein Paar Diamantohrringe von Lorraine Schwartz.

Dieser Ohrring wurde von der Großmutter und Gastgeberin des Abends Tona Knowles getragen. Einige Informationen über den Ohrring enthüllten, dass er einst Beyoncé selbst gehörte.

Auch ein Video der Gala tauchte im Internet auf. Eine neugierige und aufgeregte Blue Ivy sitzt zwischen ihren Eltern, während sie mit ihrem Auktionspaddel schwenkt. Sie trug ein blaues Outfit und vervollständigte den Look mit einer schwarzen Sonnenbrille.

Am Ende gewann Blue Ivy die Auktion nicht. Sie wurde vom Gründer von Mielle Organics überboten, der den Zuschlag für 105.000 Dollar erhielt.

Frühere Gebote

Dieses Angebot mag in die Schlagzeilen geraten sein, aber es ist nicht das erste Mal, dass Blue Ivy bei einer Veranstaltung mitbietet. Im Jahr 2018, als sie erst 6 Jahre alt war, bot sie auf ein Acrylgemälde von Sidney Poitier. Sie schwenkte das Paddel hoch und bot 17.000 Dollar.

Jay-Z versuchte scherzhaft ihr das Paddel zu entreißen und scheiterte. Sie bot erneut für 19.000 Dollar für den Artikel. Die Kunst wurde für 20.000 Dollar an jemand anderen verkauft. Aber das hielt Blue Ivy nicht auf. Sie war wieder groß für das nächste Kunstwerk und gewann das Stück für 10.000 Dollar.

Während viele Leute Jay-Z und Beyoncé verspotten, weil sie ihrer 10-Jährigen erlaubt haben zu bieten, waren einige Leute froh zu sehen, dass ein selbstbewusstes Kind von ihren Eltern unterstützt wird. Die Tatsache, dass Blue Ivy superreiche Eltern hat, ist nicht zu übersehen.

Aber es ist auch nicht zu übersehen, dass die Eltern für ihr Kind das tun müssen, was sie für richtig halten und nicht so handeln, wie es der Rest der Welt denken würde. Ein weiterer Blickwinkel auf diese Sache wäre also, wie Eltern ihrem Kind beibringen, in der Öffentlichkeit selbstbewusst zu sein und zu verstehen, wie Geld funktioniert, damit es, sobald es alt genug ist, seinen Weg in dieser Welt finden kann.