Die aufregenden Neuigkeiten wurden bei der fünften jährlichen Wearable Art Gala des Where Art Can Occur Theatre am 22. Oktober bestätigt. Die ersten Tickets für die Tour wurden bei der Veranstaltung versteigert. Hier ist alles, was wir über Beyoncés mit Spannung erwartete Welttournee wissen.





Beyoncés Renaissance Welttournee beim WACO-Event angekündigt

Die Ankündigung erfolgte während der WACO-Veranstaltung in Santa Monica, Kalifornien, die von Beyoncés Mutter Tina Knowles-Lawson und ihrem Ehemann, dem Schauspieler Richard Lawson, organisiert wird.





Bei der Veranstaltung, die nach einer zweijährigen Pause aufgrund der Covid-19-Pandemie stattfand und an der unter anderem Beyoncé, Jay-Z und ihre Tochter Blue Ivy teilnahmen, wurde ein Konzertpaket versteigert. Das Paket hatte ursprünglich einen Wert von 20.000 US-Dollar.



Einige Videos von der Veranstaltung kursieren jetzt in den sozialen Medien, von denen eines eine Folie mit der Nachricht zeigt: United x WACO bietet Ihnen die Möglichkeit, Beyoncé auf ihrer „Renaissance Tour“ zu sehen, die im Sommer 2023 bei einem der nationalen und nationalen Events von United beginnt internationale Ziele auf der ganzen Welt.

Das Paket beinhaltete offenbar „2 First Class International United Airline Polaris-Tickets für ausgewählte Städte, mit 3 Übernachtungen in einem Hotel von Marriott, 2 Konzertkarten für Beyoncés Tour 2023 und eine geführte Backstage-Tour mit Knowles-Lawson“.

Das Konzertpaket wurde Berichten zufolge für 150.000 Dollar verkauft

Ein Video von der Veranstaltung zeigt auch die Bietaktivitäten, wobei der Preis für das Paket bis zu 50.000 US-Dollar beträgt. Ein Fan, der an der Veranstaltung teilnahm, gab auf Twitter bekannt, dass das Konzertpaket nach einem intensiven Bieterkrieg schließlich für satte 150.000 US-Dollar versteigert wurde.

Während sich einige Fans nun darauf freuen, Beyoncé wieder auf der Bühne zu sehen, machen sich andere Sorgen über die möglichen exorbitanten Preise, die sie zahlen müssen, um die Tickets in die Hände zu bekommen. „Wenn Beyoncé auf Tour geht, besorge ich ihnen Tickets in der ersten Reihe, selbst wenn ich einen Nieren-Idgaf verkaufen muss“, schrieb ein Fan.

Ein anderer twitterte: „Die Renaissance-Tickets können nicht schnell genug kommen, ich wollte Beyoncé nie so sehr Geld geben“, während ein dritter schrieb: „Ich weiß nur, dass diese verdammten Tickets für die #Beyoncé-Renaissance-Tour schon teuer werden und mir der Magen umgeht .“

Beyoncé hat ihr Album veröffentlicht Renaissance im Juli

Sechs Jahre nach der Veröffentlichung ihres sechsten Albums Limonade , kündigte Beyoncé endlich ihr siebtes Studioalbum an Renaissance im Juni und ließ das Album im folgenden Monat fallen. Alle 16 Tracks des Albums haben es bereits in die Billboard Hot 100-Charts geschafft, was Queen Bey zur sechsten Künstlerin in der Geschichte macht, die das Kunststück vollbracht hat.

Renaissance erhielt begeisterte Kritiken von Kritikern und Publikum gleichermaßen und debütierte auf Platz eins auf der Werbetafel 200 Diagramm, machen Beyoncé ist die erste Künstlerin, die mit ihren ersten sieben Alben auf Platz eins in den USA debütierte.

Obwohl die Tourbestätigung in der Tat eine großartige Nachricht ist, müssen wir noch auf die Bekanntgabe der Veranstaltungsorte und Tourdaten warten. Bleiben Sie dran für weitere Neuigkeiten und Updates.