In den Medien teilt Azealia Banks immer ihre Gedanken zu anderen Aufnahmekünstlerinnen. Diese Woche griff Banks Nicki Minaj online an.





Azealia Banks gab kürzlich bekannt, dass eine Reality-Show in Arbeit ist

Diese Woche scheint die Stimmung um die 31-Jährige besser zu sein, da sie uns einige gute Nachrichten über die Produktion ihrer Reality-TV-Show mitteilen konnte. Es gab keinen Zweifel, dass ihre Persönlichkeit auf dem kleinen Bildschirm durchscheinen würde, wie sie es versprochen hatte. „ENDLICH werden die Leute endlich mein wahres Ich sehen: ein Arschloch.“



In Bezug darauf, was die Zuschauer von der anschließenden Produktion von Azealia Banks erwarten können, gab sie nicht viele Einzelheiten darüber bekannt, was sie erwarten können. In der Vergangenheit fühlte sich Banks jedoch gezwungen, Nicki Minaj herabzusetzen, bevor er diese Erklärung abgab. Ihrer Meinung nach ist es schwierig, mit Minaj zu arbeiten, sie ist übergewichtig und es ist langweilig, in ihrer Nähe zu sein.

Banks hat diese Woche Nicki Minaj online ins Visier genommen

Azealia Banks scheint immer dann ihre Gedanken über eine andere Aufnahmekünstlerin zu teilen, wenn eine andere Aufnahmekünstlerin viel Aufmerksamkeit in den Medien erlangt. Die Online-Angriffe der Banken auf Nicki Minaj wurden diese Woche gezielt.



Am Montag debütierte die neue Single „Super Freaky Girl“ von Nicki Minaj in den Billboard Hot 100-Charts zum ersten Mal auf Platz eins. Als Ergebnis ihrer Leistung wurde die in New York geborene Moderatorin die erste Solo-Rapperin seit über einem Jahrzehnt, die dieses Kunststück seit Lauryn Hill im Jahr 1998 vollbrachte.

Azealia Banks beschuldigte Nicki Minaj während der Feier ihres geschichtsträchtigen Moments der Spielereien hinter den Kulissen. Minaj wurde von Banks sogar persönlich beleidigt.

Sie sagte: „Ich sollte letzten Monat anfangen, eine Reality-Show zu filmen. Aber anscheinend hat Nicki dem Netzwerk eine Anfrage gestellt, weil sie weiß, dass ich bessere Bewertungen haben werde … Und jetzt hassen sie alle sie und denken, sie ist ein Ghetto, es ist schrecklich, mit ihr zu arbeiten, sie ist übergewichtig und langweilig.“

In ihrer anschließenden Instagram-Story verriet die „212“-Sängerin, dass sie noch drei weitere Angebote auf dem Tisch hatte, und anhand ihres freudigen Gesichtsausdrucks scheint eines davon angenommen worden zu sein. Sobald es den Schneideraum erreicht, können wir hoffentlich sehen, wie sich ihr Unternehmen entwickelt.

Es ist bekannt, dass Azealia Banks andere Musiker kritisiert

Es besteht kein Zweifel, dass Azealia Banks für ihre Kritik an anderen Prominenten und Musikern bekannt ist. Es wurde berichtet, dass die gebürtige New Yorkerin Beyoncé zuvor als „Widerling“ beschrieben hat, der ständig überwacht, was sie tut.

Der gebürtige New Yorker beschuldigte Queen Bey auch, „vorzugeben“, schwarze Künstler zu unterstützen. Es ist nicht zu leugnen, dass Banks noch nicht damit fertig ist, Schlagkraft zu jagen und Federn zu zerzausen. Jetzt will sie es mit Nicki aufnehmen.

Als Banks 2017 Nicki Minaj als Rapperin lobte, kritisierte sie auch Cardi B und Remy Ma für ihre Rap-Karrieren, obwohl sie Nicki Minaj für ihre Leistungen lobte. Laut Schlagzeilen hatten Banks und Minaj alle Probleme gelöst, die sie in der Vergangenheit zu Reibereien geführt hatten.

Während Nicki Minaj seit geraumer Zeit für mehrere potenzielle Chancen in der Musikindustrie verantwortlich gemacht wird, ist dies nicht das erste Mal, dass dies passiert ist. Mehrere ähnliche Anschuldigungen wurden unter anderem von Cardi B, Remy Ma und Tiffany Foxx gegen Minaj erhoben. Was Nickis Reaktion auf die Aussage von Banks über sie betrifft, lassen Sie uns sehen, was sie dazu zu sagen hat. Halten Sie in Kürze Ausschau nach mehr Promi-Klatsch.